Generic selectors
Nur genaue Ergebnisse
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Suche in Deals
Suche in Seiten
Nach Kategorie filtern
2für1
Aktionen
Coupons
Gewinnspiel
News
Rabatte
Saisonpass
Ticket + Hotel
Tickets
Top-Deals
Wellness
Menü

Freizeitparks: Bis zu 60 Prozent sparen mit diesen Tipps

Damit der Freizeitparkbesuch kein teures Vergnügen wird, geben die Schnäppchen-Experten des Verbraucherportals FreizeitparkDeals.de die besten Spartipps.

Es ist Hochsaison in Deutschlands Freizeitparks, in vielen Bundesländern sind derzeit die Sommerferien in vollem Gange: So lockt beispielsweise das Phantasialand in Brühl mit gleich zwei neuen Achterbahnen in der neuen Themenwelt Klugheim. Im Europa-Park begeistert der neue irische Parkbereich seit Mitte Juli die Besucher. Damit der Freizeitparkbesuch kein teures Vergnügen wird, geben die Schnäppchen-Experten des Verbraucherportals FreizeitparkDeals.de die besten Spartipps – auch für die Planung des herbstlichen Kurzurlaubs.

1) Günstige Aktionstickets oder Coupons im Internet sichern

Alles wird teurer, auch die Eintrittspreise der Freizeitparks. Kostete beispielsweise 1997 ein Ticket für das Phantasialand noch 33 DM (entspricht rd. 16,87 €), werden 2016 ganze 45 € fällig. Für Kinder gibt es oft reduzierte Eintrittspreise, für Erwachsene gibt es für viele Freizeitparks vergünstigte Tickets im Internet. Spezialisierte Rabattportale wie FreizeitparkDeals.de verraten wo. Für das Phantasialand ist so aktuell mit einem Ticketpreis von 31 € eine Ersparnis von satten 30 Prozent drin. Für einige Parks, wie den Heide Park in Soltau, gibt es regelmäßig 2für1-Coupons, bei denen bei einem Vollzahler ein weiterer Gast gratis den Park besuchen kann, sodass sich die Preise relativieren.

Tabelle 1: Rabatte auf Eintrittskarten (Beispiele August 2016)

Park Regulärer Preis Schnäppchen-Preis Ersparnis (in Prozent) Anmerkungen
Avonturenpark Hellendoorn (NL) 22,50 € 14,95 € 7,55 € 33,56%
Bobbejaanland (BE) 36,00 € 19,90 € 16,10 € 44,72%
De Waarbeek (NL) 21,50 € 10,95 € 10,55 € 49,07% inkl. Verpflegung
Disneyland Paris (FR) 90,00 € 47,00 € 43,00 € 47,78%
Fort Fun 28,00 € 19,90 € 8,10 € 28,93%
Holiday Park Pfalz 29,95 € 24,97 € 4,98 € 16,63% Kinder ab 9,99 €
Kernie’s Wunderland Kalkar 27,50 € 18,90 € 8,60 € 31,27% inkl. All you can eat + Freigetränke
Movie Park 44,00 € 26,95 € 17,05 € 38,75% inkl. Hamburger Menü
Movie Park 38,00 € 25,00 € 13,00 € 34,21%
Slagharen (NL) 27,50 € 12,50 € 15,00 € 54,55%
Slagharen (NL) 27,00 € 19,90 € 7,10 € 26,30% inkl. All Inclusive Verpflegung
Tripsdrill 28,50 € 0,00 € 28,50 € 100,00% Blut spenden und kostenlose Karte erhalten
Zoo Hannover 17,00 € 12,70 € 4,30 € 25,29% Für Erwachsene 21 € statt 25 €
Zoo Safaripark Stukenbrock 30,00 € 19,50 € 10,50 € 35,00%
 

Quelle: Freizeitparkdeals.de

Oft gibt es auch Coupon-Aktionen im Supermarkt, auf die Verbraucherportale wie FreizeitparkDeals.de hinweisen und auch Empfehlungen aussprechen, ob sich der Einsatz lohnt: so gibt es beispielsweise regelmäßig Aktionen von Iglo, Eszet-Schnitten oder Haribo. Auch manche Einzelhändler gehen Kooperationen mit Freizeitparks ein, so liegen beispielsweise beim Textilhändler „kik“ 2für1-Gutscheine für den Movie Park Germany aus, bei real-Märkten sind Rabatte für den niederländischen Park Toverland zu haben.

2) Freizeitparkbesuch mit Übernachtung – bis zu 45 % gespart

Viele Freizeitparks bieten eigene Hotels an, doch die Nähe lassen sich die Parks oftmals ordentlich bezahlen. Soll es ein Aufenthalt in einem Parkhotel sein, dann sollte man nicht direkt auf der Homepage des Parks buchen. Über spezialisierte Reiseanbieter wie Travelbird oder Travador gibt es oftmals sehr günstige Arrangements.

Tabelle 2: Freizeitpark-Angebote inkl. Übernachtung (Quelle: Freizeitparkdeals.de)

Freizeitpark Unterkunft Offizieller Preis Schnäppchen-Preis Ersparnis (in Prozent)
Disneyland Paris1 Übernachtung im 4* Magic Circus Hotel für 2 Personen + 2 Tage Eintritt 508,96 € 376,00 € 132,96 € 26,12%
Heide Park Resort2 Übernachtung im 4* Abenteuer Hotel für 2 Personen + 2 Tage Eintritt 228,00 € 178,00 € 50,00 € 21,93%
Heide Park Resort3 Übernachtung im Holiday Camp inkl. Halbpension für 4 Personen + 2 Tage Eintritt 426,00 € 256,00 € 170,00 € 39,91%
Vergleich: offizielle Freizeitpark-Hotels im Vergleich zu nahegelegenen Hotels
Phantasialand4 Ling-Bao 4*: Übernachtung 2 Personen inkl. Frühstück + Tageskarte 289,00 €
Ramada Brühl Mitte 4*: Übernachtung für 2 Personen inkl. Frühstück + Tageskarte 158,00 € 131,00 € 45,33%
Europa-Park5 Hotel El Andalaluz inkl. Frühstück + Tageskarte für 2 Personen 292,00 €
Mercure Hotel Straßbourg Aeroport 4* inkl. Frühstück   + Tageskarte für 2 Personen 182,90 € 109,10 € 37,36%
 

Quelle: Freizeitparkdeals.de

Stand der Daten: 01.08.2016, Fußnoten:

1) 04.09.-05.09.2016 (Extrakauf des Tickets über Travador) – 2) 01.09.-02.09.2016 (Just Away) – 3) 06.09. (Watado) – 4) 14.08-15.08. (Travelbird) – 5) 28.08-29.08 (Travador)

Wer auf Annehmlichkeiten wie den früheren Parkeintritt oder den direkten Zugang zum Park verzichten kann, der kann günstige Angebot mit Übernachtung in der Nähe der Parks ergattern – auch eine gute Alternative, wenn die Parkhotels in der Hauptsaison ausgebucht sind. Laut Freizeitparkdeals gibt es bspw. für das Phantasialand die Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel inkl. Ticket schon ab 69 € – abzüglich des Eintrittspreises kostet die Übernachtung also nur 24 €. Dank spezieller Rabatte sind zwei Tage im Heide Park Resort inkl. Übernachtung und Halbpension direkt im Park schon für 64 € pro Person buchbar – bei Buchung direkt auf der Park-Website werden rund 150 € fällig. Soll es das beliebte Disneyland Paris sein, starten die Preise schon ab 84,50 € pro Person – deutlich günstiger als die Buchung in den parkeigenen Hotels. Das Portal FreizeitparkDeals.de gibt hier zudem Tipps zur günstigen Anreise dank reduzierter Bahnkarten, Flug-Angebote oder per Fernbus.

3) Freier Eintritt oftmals auch für große Geburtstagskinder!

Hat man an dem Besuchstag Geburtstag, dann gibt es unter anderem im BELANTIS, Phantasialand, Heide Park, Freizeit-Land Geiselwind, Safaripark Stukenbrock, Panorama Park unabhängig vom Alter freien Eintritt. Hier sind die Bedingungen vorher zu prüfen, oft ist das altersunabhängig möglich und nicht nur – wie oft angenommen – ausschließlich für Kinder.

Tabelle 3: Vergünstigungen am Geburtstag

Freizeitpark Vergünstigung Bedingungen Sonstiges
Allgäu Skyline Park Freier Eintritt Bis 14 Jahre, Bis 5 Tage vor oder nach dem Geburtstag
Bavaria Filmstadt München Freier Eintritt Freier Eintritt für 2 Erwachsene, Überraschung für das Geburtstagskind
Belantis Freier Eintritt Am Tag des Geburtstags stark vergünstigter Eintritt für alle Geburtstagsgäste, freier Eintritt für Kinder unter 5 Jahre, Überraschung für das Geburtstagskind
Europa-Park Freier Eintritt Bis 12 Jahre, mit Ausweis Gratis Fun Kamera für das Geburtstagskind
HansaPark Freier Eintritt Bis 14 Jahre
Holiday Park Freier Eintritt ab 6 Kindern Party Besuch eines echten Fernsehstars
Kernie’s Wunderland Kalkar Freier Eintritt Geburtstagsparty buchen, Erwachsene Begleitung pro 4 Kinder
Legoland Deutschland Resort Bowling Geburtstag Ab 8 Kindern
Legoland Discovery Centre Oberhausen P.P. 9,95 € (3+) Buchung eines Geburtstagspakets Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt, Geburtstagskrone
Movie Park 11,90 € Eintritt Mindestens 5 Personen Eintrittspreis gilt für Kinder und Erwachsene
Phantasialand Freier Eintritt ausgefülltes Formular, mind. 10 Kinder, bis 11 Jahre
Ringwerk (Nürburgring) Freier Eintritt
Safaripark Stukenbrock Freier Eintritt 4-14 Jahre, ab 10 zahlenden Gästen
Tripsdrill Freier Eintritt Eine der drei Geburtstagsvarianten muss im Vorfeld gebucht werden Freies Essen für das Geburtstagskind + Überraschung
 

Quelle: Freizeitparkdeals.de

 

4) Kostensicherheit für Familien durch „All-inclusive“-Option

Gerade für Familien kann die Verpflegung in Freizeitparks ein sehr teures Vergnügen werden. Da kann es sich lohnen, den Rucksack vor dem Parkbesuch mit Proviant zu befüllen.

Was man im Reisebereich schon lange kennt, bieten einige Freizeitparks ebenfalls als „All-inclusive-Option“ an: das Wunderland Kalkar am Niederrhein bietet seinen Gästen beispielsweise grundsätzlich All-Inklusive-Verpflegung an. Das schont den Geldbeutel der Eltern – vor allem, wenn diese Tickets dann noch mit weiterem Rabatt erhältlich sind. Stefan Königsfeld, einer der Initatoren von FreizeitparkDeals.de sagt: „Wer gut informiert ist, zahlt zur Zeit im Movie Park Germany inklusive Burger-Menü weniger als den regulären Eintrittspreis.“ Gut informiert zu sein ist immer wichtig: So gibt es für den niederländischen Slagharen All-Inclusive-Eintrittskarten nur bei einer Bezugsquelle. Und auch im Disneyland Paris lässt sich zu humanen Preisen speisen: etwas versteckt in der Disney Village findet sich die Filiale eines bekannten Fastfood-Restaurants. Manche Angebote umfassen einen Gutschein für eine Mahlzeit, so kann man den familienfreundlichen Park De Waarbeek (Niederlande) für günstige 10,95 € besuchen und erhält noch eine Mahlzeit dazu, während regulär ohne Verpflegung schon 21,50 € zu zahlen sind.

5) Günstigerer Parkbesuch dank Jahreskarten

Wer mehrmals im Jahr einen oder mehrere Freizeitparks besuchen möchte, der kann sich eine Jahreskarte sichern. Teilweise lohnen sich diese schon ab 2-3 Besuchen – oftmals ist auch ein einmaliger Besuch weiterer Freizeitparks inklusive. Die Merlin Jahreskarte ist derzeit aktionsweise schon ab 69 € erhältlich und ermöglicht 12 Monate freien Eintritt in den Heide Park, das LEGOLAND Deutschland Resort + weitere Attraktionen wie SEA LIFE, THE Dungeons oder Madame Tussauds.

Wer in NRW wohnt, kann beispielsweise unbegrenzt die drei Parks Bobbejaanland (Belgien), Slagharen (Niederlande) und Movie Park Germany (Bottrop, NRW) ab nur 58,50 € besuchen: „Das rechnet sich schon nach einem Parkbesuch“, stellt Daniel Linssen, Mitgründer von FreizeitparkDeals.de fest.

Über FreizeitparkDeals.de

Das Onlineportal FreizeitparkDeals wurde im Sommer 2014 von Dipl-Kfm. Stefan Königsfeld und Dipl.-Inf. (FH) Daniel Linssen gegründet und informiert seitdem täglich mit einer fachkundigen Redaktion über Neuigkeiten und Angebote der Freizeitparks. Auf Facebook ist FreizeitparkDeals mit rd. 126.000 Fans die reichweitenstärkste Themenseite, die freizeitparkübergreifend über Angebote und Neuigkeiten berichtet.

Ansprechpartner:
Stefan Königsfeld
Tel. 0221 177 333-01
presse@freizeitparkdeals.de